Influencer soll nach dem Toilettenlecken mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert worden sein

Influencer soll nach dem Toilettenlecken mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert worden sein

Ein kalifornischer Social-Media-Schelm behauptet, er sei mit dem Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert worden – nur wenige Tage nachdem er ein Video gepostet hatte, in dem er eine Toilettenschüssel für eine widerliche Online-Herausforderung leckte.

Die TikTok-Persönlichkeit, bekannt als Larz, hat laut Daily Mail am Sonntag Aufnahmen von sich in einem Krankenhausbett veröffentlicht .

„Ich habe positiv auf Coronavirus getestet“, twitterte der 21-Jährige aus Beverly Hills über ein Konto , das inzwischen gesperrt wurde.

Es kommt nur zwei Tage, nachdem der Prankster, der sich mit GayShawnMendes in den sozialen Medien befasst, am Freitag selbst ein Video gepostet hat, in dem er im Rahmen einer bizarren und weithin kritisierten „Coronavirus Challenge“ in den sozialen Medien mit der Zunge über eine öffentliche Toilette fuhr.

Die Begeisterung , die hauptsächlich auf TikTok , einer Plattform zum Teilen von Videos , zu sehen ist , spornt Benutzer dazu an, Aufnahmen von sich selbst zu posten, in denen sie alles lecken, von Toiletten bis hin zu Produkten aus Lebensmittelgeschäften .

Es war nicht klar, ob Larz ‚offensichtliche Infektion mit dem Stunt zusammenhängt.

Nach Angaben der Johns Hopkins University stieg die Zahl der infizierten Amerikaner am Mittwochnachmittag auf über 55.500. Das Virus hat auch mehr als 800 Todesfälle im ganzen Land verursacht.

Der Social-Media-Influencer war bereits in der Dr. Phil-Show zu sehen , wo er Kritik dafür übte, dass er Eisbecher geleckt hatte, bevor er sie wieder in die Gefrierschränke stellte, und behauptete, er habe mit seinem Online-Angebot „viel Geld“ verdient folgenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.