Michael Ende: Neun spannende Fakten über den berühmten Schriftsteller

Quelle vollständig Lesen

Seine Werke kennt wohl jeder – und doch wurde der deutsche Schriftsteller Michael Ende (1929-1995) in seiner bayerischen Heimat nicht nur gefeiert. Der Schöpfer von „Die unendliche Geschichte“ und „Momo“ wäre am 12. November 90 Jahre alt geworden. Hier gibt es neun spannende Fakten über den Autor und seine fantastischen Geschichten.

Sein berühmter Vater

Michael Endes Vater Edgar Ende (1901-1965) war ein bekannter surrealistischer Maler. Sein Werk hat seinen 1929 in Garmisch-Partenkirchen geborenen Sohn stark beeinflusst. 1936 verhängten die Nazis ein Berufs- und Ausstellungsverbot gegen Edgar Ende, der inzwischen mit seiner Familie nach München gezogen war. Er arbeitete jedoch heimlich weiter. Michael Endes Mutter Luise Bartholomä (1892-1973) ernährte zu dieser Zeit mit Heilgymnastik die Familie.

Michael Ende wollte zum Theater

Nachdem Michael Ende sich zunächst in der Schule schwertat – seine Schulzeit soll Inspiration für Bastians Erlebnisse in der „Unendlichen Geschichte“ gewesen sein – machte er 1948 das Abitur und ging bis 1950 an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.