Sunrise Avenue: Ihre Fans sind vom Ende der Band zutiefst enttäuscht

Quelle vollständig Lesen

„Ich kann nicht aufhören, zu weinen“: Sunrise Avenue sind nach einer letzten Tour 2020 Geschichte. Das gab die finnische Rockgruppe um Frontmann Samu Haber (43) am heutigen Montag bei einer Pressekonferenz in Helsinki bekannt. Die Fans sind zutiefst enttäuscht, wie sie in den sozialen Netzwerken deutlich machen.

„Ich komm auf das gerade nicht klar“, schreibt zum Beispiel eine Userin auf Twitter. Dennoch freue sie sich aber auf die Abschiedstour der Band im Sommer 2020. Die „Thank You For Everything“-Tour führt die Band ein letztes Mal durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der letzte Termin am 15. August wird vor heimischem Publikum in Helsinki stattfinden.

„Mist, jetzt weine ich. Danke für 13 fantastische Jahre“, kommentiert eine andere Userin Samu Habers Abschiedspost auf Instagram. Und auch viele weitere enttäuschte Fans melden sich in der Kommentar-Spalte zu Wort. „Ich kann es kaum glauben. Wir werden euch vermissen“, so eine weitere Userin. Aber die Fans zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.