Vietnam: Warum das Land unbedingt eine Reise wert ist

Quelle vollständig Lesen

Noch heute verbinden viele Vietnam mit dem Krieg – dabei liegt dieser schon über 40 Jahre zurück. Das Land hat sich längst davon erholt und lockt jährlich über zehn Millionen Touristen an. Kein Wunder! Denn hier warten nicht nur wunderschöne Landschaften und unfassbar leckeres Essen auf die Urlauber. Hier kommen fünf Gründe, warum Vietnam unbedingt eine Reise wert ist.

1. Das leckere Essen

Die vietnamesische Küche zählt zu den leckersten der Welt. Fisch und Fleisch zählen dabei zu den Hauptzutaten. Doch Vegetarier müssen keine Angst haben – viele Restaurants bieten fleischlose Optionen an. Vor allem Suppen-Fans kommen in Vietnam voll auf ihre Kosten. Denn das Nationalgericht heißt Pho und ist eine pikante Suppe mit Reisnudeln, Fleisch und Gemüse. Aber auch Sommer- und Frühlingsrollen zählen du den absoluten Klassikern. Ein Überrest der französischen Kolonialherrschaft ist das vietnamesische Baguette Bánh mì. Das Sandwich lässt sich überall im Land kaufen – gefüllt wird es mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.